Hotel Orient

Die Szenerie: ein Etablissement, dessen Zimmer stundenweise vermietet werden. Im seichten Schatten der Halböffentlichkeit experimentieren Akteure mit verschiedenen Identitäten und verborgenen Seiten. Sie trotzen den üblichen Rollenerwartungen. Männer und Frauen finden sich im Hotel Orient ein, um vor der Kamera von Sylvie Blum, die selbst Protagonistin ist, ihre geheimsten Wünsche und erotischsten Fantasien preiszugeben. Das Hotel befindet sich in Wien und lockt im Stil privater Salons der vorherigen Jahrhundertwende, in denen anonyme Sklaven der Leidenschaft - skandalgefährdet und immer am Rande der Legalität – ihrem Verlangen nachgingen. Lassen sie sich von lustvoll inszenierten Visionen inspirieren und tauchen sie ein in Sex und Sinnlichkeit.
  Sylvie Blum

Fotografien: Sylvie Blum
Ca. 152 Seiten, 240 x 340 mm
Ca. 125 Abbildungen, Duotone
Papier: Glossy Offset, Druck: Offset
Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN: 3-89904-030-9
€ 59.90 / sFr 97.00